Seminare

Studierende entwickeln Seminare

Studierende, die ein inter- und transdisziplinäres Projektseminar erfolgreich abgeschlossen haben, traten im Wintersemester 2016/17 an den Studiendekan Prof. Dr. Barth der Fakultät Nachhaltigkeit mit der Idee ein Forschungsprojekt zu initiieren, das sich am Interesse der Studierenden orientiert und sich Problemstellungen widmet, die thematisch an bestehendes studentisches Engagement anknüpfen.
Gemeinsam mit den Studierenden wurde das Seminarkonzept angepasst und zum Sommersemester 2017 und Wintersemester 2017/18 wurden daraufhin zwei inter- und transdisziplinäre Seminare angeboten:

Nachhaltiger Konsum" und „Nachhaltiges Abfallmanagement“ auf dem Campus. Praxispartnerin ist in beiden Seminaren die Leuphana Universität Lüneburg und der Campus wird zum Reallabor für die Studierenden.
Die Studierenden werden explizit ermutigt und unterstützt, Problemstellungen und eigene Forschungsinteressen im Themenbereich Abfall- und Ressourcenmanagement sowie Konsum am Campus zu identifizieren und daraus eine eigenständige Fragestellung zu entwickeln.

Lehrpreis am dies academicus 2017
Das Konzept „Nachhaltiges Abfallmanagement" wurde am dies academicus 2017 mit dem Lehrpreis ausgezeichnet. Gute Lehre begeistert Studierende und motiviert sie zum Selbststudium und zur Reflexion. Deshalb vergibt die Leuphana Universität Lüneburg seit 10 Jahren Lehrpreise, um herausragende Leistungen in der Lehre und Lehrentwicklung zu würdigen.