daad-preis für ausländische Studierende

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) verleiht alljährlich den Preis für hervorragende Leistungen von ausländischen Studierenden an deutschen Hochschulen. Mit diesem Preis werden Studierende ausgezeichnet, die sich mit besonderen akademischen Leistungen und bemerkenswertem gesellschaftlich-interkulturellen Engagement hervorgetan haben. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert.

Preisträger an der Leuphana ist in diesem Jahr Diego Sebastián Gatica-Correa. Er widmet sich seinem Studium mit hoher Motivation und großer Leistungsbereitschaft. Er nahm an vielen Studienexkursionen teil, ist zudem seit 2011 als studentische Hilfskraft am Institut für Umweltkommunikation tätig, wo er u.a. als Tutor andere Studierende unterstützt und stand ein Semester lang internationalen Kommilitoninnen und Kommilitonen im Rahmen des Mentorenprogramms des International Office zur Seite. Er zeichnet sich darüber hinaus auch durch ein großes sozialpolitisches Engagement aus. So war er Mitglied des Studierendenparlaments, vertritt seit 2012 die Studierenden in der Studienbeitragskommission und ist aktiv an den studentischen Initiativen für den Erhalt kultureller Freiräume – umbauWAGEN und Plan B – beteiligt.
Nach Abschluss seines Studiums plant Diego Gatica-Correa eine Fortbildung zum Erlebnispädagogen in Lübeck und möchte danach in sein Heimatland zurückkehren.

Weitere Details über die Verleihung und Preisträger im Begleitheft