Formulare für Outgoing Austauschstudierende

Alle für die Teilnahme an einem Austauschprogramm erforderlichen Dokumente und Informationen finden Sie auf dieser Seite unten zum Download. Bitte reichen Sie die entsprechenden Dokumente vor Antritt Ihres Auslandsstudiums, während Ihres Auslandsaufenthaltes bzw. nach Ihrer Rückkehr aus dem Ausland beim International Office bzw. Prüfungsservice ein.

Zur Vermeidung von Problemen oder Missverständnissen achten Sie bitte darauf

  • die Formulare elektronisch auszufüllen (handschriftlich ausgefüllte Formulare werden nicht akzeptiert);
  • richtige und vollständige Angaben zu machen;
  • jedes Dokument zu unterschreiben;
  • die jeweils notwendigen Unterschriften einzuholen;
  • von jedem Dokument eine Kopie für Ihre Unterlagen anzufertigen;
  • jedes Dokument im Original rechtzeitig zum jeweiligen Fälligkeitstermin einzureichen.

Formulare Erasmus+

  • Checkliste
  • Meldung/Bewerbung an der Gasthochschule
  • Stipendienvereinbarung
  • Anerkennung/Erasmus Learning Agreement Before the Mobility
  • Anerkennung/Erasmus Learning Agreement During the Mobility
  • Verpflichtende Sprachtests - Online Linguistic Support (OLS)
  • Mitteilung Auslandssemester
  • Confirmation of Arrival and Departure
  • Antrag auf Verlängerung des Erasmus+ Mobilität
  • Teilnehmerbericht/Erfahrungsbericht

Formulare Erasmus+

Checkliste

  • Checkliste für Erasmus+ Outgoing-Studierende 2018/19 (pdf)
  • Checkliste für Erasmus+ Outgoing-Studierende 2019/20 (pdf)

Meldung/Bewerbung an der Gasthochschule

Nominierung: Das International Office meldet nach Abschluss des Auswahlverfahrens alle Studierenden, die einen Austauschplatz erhalten haben, den jeweiligen Gasthochschulen.

Bewerbung:Unabhängig von der Nominierung muss jede*r Outgoing-Studierende selbst fristgerecht einen Antrag auf Zulassung bei der Gasthochschule stellen. Dieser umfasst:

  1. Application as exchange student - zu finden in der Regel auf den Webseiten der Gasthochschule als Online-Antrag oder zum Download. Einige Partnerhochschulen senden die Formulare auch direkt an die nominierten Studierenden oder an das International Office; im letzteren Fall erhalten Sie das Formular von uns per E-Mail.
  2. Transcipt of Records - den Nachweis der an der Leuphana erbrachten Prüfungsleistungen in englischer Sprache erstellt der Studierendenservice auf Anfrage.
  3. Learning Agreement - siehe unten
  4. Nachweis ausreichender Sprachkenntnisse - wird von einigen Gasthochschulen bei der Bewerbung verlangt und auf Anfrage von den Lehrenden des Sprachenzentrums ausgestellt.

Informationen zum Bewerbungsprocedere an unseren Partneruniversitäten finden Sie auch in unserer Datenbank

Reichen Sie eine Kopie der vollständigen Bewerbungsunterlagen im International Office ein. Abgabefrist: 15.07. für das darauffolgende Herbst-/Wintersemester; 15.12. für das darauffolgende Frühjahrs-/Sommersemester.

Stipendienvereinbarung

Lesen Sie zunächst die Informationen zur Stipendienvereinbarung (Anlage V) und füllen Sie dann das Dokument elektronisch sorgfältig und vollständig aus. Reichen Sie das unterschriebene Dokument im Original im International Office ein.

Die Abgabefristen:

  • 15. Juli bei Mobilitäten, die im Herbst-/Wintersemester beginnen
  • 15. November bei Mobilitäten, die im Frühjahrs-/Sommersemester beginnen

Die Dokumente:

  • Erasmus+ Stipendienvereinbarung 2019/20 (docx)
  • Anhang I: Learning Agreement - siehe unten
  • Anhang II: Allgemeine Bedingungen (pdf)
  • Anhang III: Studierendencharta (pdf)
  • Anhang IV: Checkliste -siehe oben
  • Anhang V: Informationen zur Stipendienvereinbarung (pdf)

Anerkennung/Erasmus Learning Agreement Before the Mobility

Mit Abschluss einer Studienvereinbarung (Learning Agreement Before the Mobility) wird die grundsätzliche Anerkennungsfähigkeit der an der Gasthochschule belegten Module/Kurse bestätigt. Das Dokument ist von dem/der Studierenden, der Erasmus-Hochschulkoordinatorin und dem/der Verantwortlichen der Gasthochschule zu unterzeichnen. Jede Änderung, die sich nach Antritt der Mobilität möglicherweise ergibt, muss in einer neuen Studienvereinbarung (Learning Agreement During the Mobility) dokumentiert und innerhalb von 5 Wochen nach Vorlesungsbeginn an der Gasthochschule von allen drei Parteien unterzeichnet werden.

Die Basis für das Learning Agreement Before the Mobility bildet der sogenannte Laufzettel.

  1. Tragen Sie in die Tabelle dieses Dokuments alle Module/Lehrveranstaltungen ein, die Sie an der Gasthochschule belegen möchten, und ordnen Sie diesen die Leuphana Module zu, für die Sie Anerkennung beantragen. Bitte füllen Sie diese Tabelle elektronisch aus!
  2. Vereinbaren Sie mit den jeweiligen Verantwortlichen für die Anerkennung (siehe unten) einen Termin und lassen Sie die Anerkennungsfähigkeit der gewählten Kurse/Module durch Unterschrift zu bestätigen. Denken Sie daran, den Verantwortlichen zur Prüfung der Anerkennungsfähigkeit geeignete Informationen, d.h. Kurs- bzw. Modulbeschreibungen vorzulegen.
  3. Lehrveranstaltungen, für die Sie keine Anerkennung beantragen möchten, weisen Sie als „Zusatzleistung“ aus; es ist keine Unterschrift notwendig.

Übertragen Sie die im Laufzettel aufgeführten Kurse/Module, für die Anerkennungsfähigkeit bestätigt wurde (bzw. Zusatzleistungen) in das Dokument Learning Agreement Before the Mobilty: in Table A die gewählten Kurse/Module an der Gasthochschule, einschließlich derer, die Sie als Zusatzleistung absolvieren werden, in Table B alle Leuphana Module, für die Sie Anerkennung beantragen. Laufzettel und Learning Agreement müssen übereinstimmen!

Reichen Sie dann das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Learning Agreement und den Laufzettel - beides im Original - zur Prüfung und Unterschrift durch die Erasmus-Koordinatorin der Universität (Sabine Busse) im International Office ein. Unvollständige Learning Agreements können nicht bearbeitet werden.

Abgabefristen:

  • 15. Juli bei Beginn des Studienaufenthaltes im Herbst-/Wintersemester
  • 15. November bei Beginn des Studienaufenthaltes im Frühjahr-/Sommersemester

Dokumente:

  • Learning Agreement Before the Mobility (docx)
  • Laufzettel zum Learning Agreement Before the Mobility (docx)

Nutzen Sie ausschließlich diese Vordrucke (keineswegs die der Gasthochschule!) und beachten Sie unbedingt die Hinweise zum Ausfüllen der Learning Agreements, die Sie am Ende des Dokuments finden.

Informationen:

  • Anleitung zum Erstellen des Laufzettels und des Learning Agreement  (pdf)

Die aktuellen Listen der Verantwortlichen für Anerkennungsfragen finden Sie auf folgenden Webseiten:

 

Anerkennung/Erasmus Learning Agreement During the Mobility

Jegliche Änderung des vereinbarten Studienprogramms, die sich nach Ankunft an der Gasthochschule ergibt, muss mit dem Learning Agreement During the Mobility dokumentiert und von allen Parteien bestätigt werden.

Die Verantwortlichen für die Anerkennung können notwendige Änderungen des Studienplans bzw. die Anerkennung der neu gewählten Module/Kurse per E-Mail bescheinigen. Fügen Sie Ihrer Mailanfrage aussagekräftige Kursbeschreibungen bei bzw. zielführende Links zu Modulbeschreibungen.

Senden Sie einen Scan des von Ihnen und dem/der Verantwortlichen Ihrer Gasthochschule unterzeichneten Learning Agreement During the Mobility, den dazugehörigen Laufzettel und die einschlägigen Mailkorrespondenzen (gebündelt als pdf-Dokument) innerhalb von 5 Wochen nach Vorlesungsbeginn an der Gasthochschule zur abschließenden Prüfung an la.outgoing@uni.leuphana.de

Studienjahr 2019/20:

  • Learning Agreement during the Mobility (docx)
  • Laufzettel zum LA during the Mobility (docx)
  • Anleitung zum Ausfüllen des Laufzettels und des LA During the Mobility(pdf)

Die aktuellen Listen der Verantwortlichen für Anerkennungsfragen finden Sie auf folgenden Webseiten:

Verpflichtende Sprachtests - Online Linguistic Support (OLS)

Alle Studierenden, die eine Erasmus+ Mobilität absolvieren, müssen vor und nach Beginn der Mobilitätsphase einen Online-Sprachtest (OLS) in der Unterrichtssprache absolvieren (Ausnahme: Muttersprachler). Diese Sprachtests sind verpflichtend und die Zahlung der Erasmus+ Förderung ist daran gebunden. Den Zugang zum OLS-Portal erhalten Sie per E-Mail.

Der erste Test ist innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Zugangs abzulegen, der zweite Sprachtest zum Ende der Mobilität. Die Aufforderung zum zweiten Test erhalten Sie automatisch per E-Mail aus dem Portal. Sie müssen Ihre Mobilitätsdaten im Portal korrekt hinterlegen, damit Sie die Aufforderung zum zweiten Test zum richtigen Zeitpunkt erhalten. Teilnehmer_innen, die im ersten Test das Niveau C2 erreicht haben, sind vom zweiten Test ausgenommen.

Alle Teilnehmer_innen können im Anschluss an den ersten Sprachtest eine Lizenz für einen kostenlosen Online-Sprachkurs erhalten. Wer im ersten Test ein Niveau von A1, A2 oder B1 erreicht hat, erhält automatisch eine Lizenz für einen Sprachkurs in der Unterrichtssprache. Wer das Niveau B2, C1 oder C2 erreicht hat, kann beim International Office eine Lizenz für einen Sprachkurs in der Unterrichtssprache oder in der Landessprache (sofern verfügbar) beantragen. Die Sprachkurslizenz wird exakt für die Dauer der Mobilität vergeben, für eine viermonatige Mobilität erhalten Sie also eine Lizenz für vier Monate beginnend mit dem ersten Login zum Sprachkurs.

Mitteilung Auslandssemester

Auch während Ihrer Erasmus-Mobilität behalten Sie den Studierendenstatus an der Leuphana Universität Lüneburg, werden aber für die Dauer Ihres Auslandsaufenthaltes von der Zahlung der Studentenschafts- und Studentenwerksbeiträge befreit. Dafür ist dem Studierendenservice eine entsprechende Mitteilung zu machen, die über das International Office einzureichen ist.

  • Mitteilung über ein Auslandssemester(docx)

Confirmation of Arrival and Departure

Gemäss den EU-Vorgaben wird die Erasmus-Förderung auf den Tag genau berechnet. Dafür müssen Sie eine Bestätigung der Gasthochschule über Ihr Ankunfts- und Abreisedatum im International Office einreichen, wobei maßgeblich nicht Ihre tatsächliche Aufenthaltsdauer im Gastland ist, sondern nur der unmittelbar auf das Studium bezogene Zeitraum:

Anfangsdatum ist der erste Tag, an dem Sie an der Gasthochschule zu akademischen Zwecken anwesend sind, z.B. Begrüßungsveranstaltung oder Sprachkursbeginn.
Enddatum ist der letzte Tag, an dem Sie an der Gasthochschule anwesend sein müssen, z.B. Ende der individuellen Prüfungsphase.
Der Mindestaufenthalt beträgt 90 Tage; kürzere Aufenthalte dürfen nicht gefördert werden.

  • Confirmation of Arrival and Departure (docx)

Antrag auf Verlängerung des Erasmus+ Mobilität

Die Verlängerung einer Erasmus-Mobilität muss rechtzeitig bei der Gast- und Heimathochschule beantragt werden. Wenn Sie Ihre Erasmus+ Mobilität um ein Semester verlängern möchten, füllen Sie den Antrag auf Verlängerung sorgfältig aus und holen Sie zunächst die Zustimmung der Gasthochschule durch Unterschrift der verantwortlichen Person auf dem Antrag ein. Senden Sie den Antrag dann bis spätestens einen Monat vor Ende des ersten Semesters an der Gasthochschule an das International Office zur Zustimmung und Unterschrift

  • Antrag auf Verlängerung (docx)

 Nach der Bewilligung der Verlängerung:

  • im OLS Portal das Enddatum ändern
  • Stipendienvereinbarungim Original (per Post) im International Office einreichen
  • Mitteilung über das Auslandssemester für das zweite Semester als Scan per E-Mail an schnell@uni.leuphana.de senden
  • Learning Agreement / Laufzettel / E-Mail-Korrespondenz für das zweite Semester an la.outgoing@uni.leuphana.de senden

Teilnehmerbericht/Erfahrungsbericht

Teilnehmer_innen am Erasmus+ Programm sind zur Abgabe eines Online-Teilnehmerberichts verpflichtet, der über das EU Mobility Tool einzureichen ist. Dieser ist nicht zur Veröffentlichung bestimmt, sondern dient zur Evaluation des Erasmus+ Programms. Die Aufforderung zur Einreichung des Berichts erfolgt automatisch per E-Mail nach Beendigung Ihrer Erasmus-Mobilität (Titel der E-Mail: Ihr Bericht über den Erasmus-Auslandsaufenthalt / Erasmus participant report request).

Darüber hinaus ist von allen Outgoing-Studierenden nach Beendigung ihres Auslandsstudiums ein Erfahrungsbericht im International Office einzureichen, in dem Sie Ihr Auslandsstudium rückblickend bewerten und persönliche Erfahrungen, Lob und Kritik sowie Empfehlungen einbringen können.

Die Erfahrungsberichte dienen einerseits als wichtige Informationsquelle für Studierende, die ein Auslandsstudium planen, wie auch auch zur Evaluation der Austauschprogramme, um deren Qualität zu gewährleisten und zu verbessern. Berichte, die zur Veröffentlichung freigegeben sind, werden Interessenten in der Infothek des International Office zur Verfügung gestellt.

Füllen Sie den Erfahrungsbericht sorgfältig aus, unterschreiben Sie und reichen den Bericht innerhalb von vier Wochen nach Beendigung Ihres Studienaufenthaltes, spätestens aber bis 15.07. im International Office ein.

  • Erfahrungsbericht Auslandsstudium (docx)

 

Formulare Austauschprogramme außerhalb EU

  • Checkliste
  • Meldung/Bewerbung an der Gasthochschule
  • Anerkennung/Learning Agreement
  • Mitteilung Auslandssemester
  • Confirmation of Arrival and Departure
  • Verlängerung Auslandsstudium
  • Erfahrungsbericht

Formulare Austauschprogramme außerhalb EU

Checkliste

  • Checkliste für Outgoing-Studierende (Austauschprogramme außerhalb der EU) 2018/19 (pdf)
  • Checkliste für Outgoing-Studierende (Austauschprogramme außerhalb der EU) 2019/20 (pdf)

Meldung/Bewerbung an der Gasthochschule

Nominierung: Das International Office meldet nach Abschluss des Auswahlverfahrens die ausgewählten Studierenden an den Gasthochschulen an.

Bewerbung: Unabhängig von der Nominierung muss jede*r Outgoing-Studierende selbst fristgerecht einen Antrag auf Zulassung bei der Gasthochschule stellen. Dieser umfasst:

  1. Application as exchange student - zu finden in der Regel auf den Webseiten der Gasthochschule als Online-Antrag oder zum Download. Einige Partnerhochschulen senden die Formulare auch direkt an die nominierten Studierenden oder an das International Office; im letzteren Fall erhalten Sie das Formular von uns per E-Mail.
  2. Transcipt of Records - den Nachweis der an der Leuphana erbrachten Prüfungsleistungen in englischer Sprache erstellt der Studierendenservice auf Anfrage.
  3. Learning Agreement - siehe unten
  4. Nachweis ausreichender Sprachkenntnisse - wird von einigen Gasthochschulen bei der Bewerbung verlangt und auf Anfrage von den Lehrenden des Sprachenzentrums ausgestellt.

Informationen zum Bewerbungsprocedere an unseren Partneruniversitäten finden Sie auch in unserer Datenbank

Reichen Sie eine Kopie der vollständigen Bewerbungsunterlagen im International Office ein.
Abgabefrist:

  • 15.07. für das darauffolgende Herbst-/Wintersemester;
  • 15.12. für das darauffolgende Frühjahrs-/Sommersemester.

Anerkennung/Learning Agreement

Um die Anerkennung im Ausland erworbener Prüfungsleistungen zu gewährleisten, muss eine Studienvereinbarung (Learning Agreement) geschlossen werden. Das Learning Agreement sollte bereits vor Antritt des Auslandsaufenthaltes erstellt werden, muss aber spätestens innerhalb von 5 Wochen nach Vorlesungsbeginn an der Gasthochschule dem International Office zur Prüfung vorliegen. Änderungen des Studienplans nach Ankunft an der Gasthochschule müssen in einem Modifizierten Learning Agreement dokumentiert und ebenfalls innerhalb von 5 Wochen nach Vorlesungsbeginn an der Gasthochschule dem International Office zur Prüfung zugeleitet werden. Das Modifizierte Learning Agreement dokumentiert die endgültige Kurswahl an der Gasthochschule, also alle Kurse, die Sie belegen und für die Sie Anerkennung beantragen möchten.

Auf dem Formular Learning Agreement tragen Sie alle Module/Lehrveranstaltungen ein, die Sie an der Gasthochschule belegen möchten, und die Leuphana Module, für die Sie Anerkennung beantragen. Das Formular ist elektronisch auszufüllen.

Vereinbaren Sie einen Termin mit den Verantwortlichen für Anerkennungsfragen und lassen Sie sich die Anerkennungsfähigkeit von diesen durch Unterschrift oder E-Mail-Korrespondenz bestätigen. Bitte denken Sie daran, den Verantwortlichen für die Anerkennung aussagekräftige Kurs-/Modulbeschreibungen zur Verfügung zu stellen.

Lehrveranstaltungen, für die Sie keine Anerkennung beantragen möchten, weisen Sie als „Zusatzleistung“ aus (keine Unterschrift notwendig).

Wenn Sie im Modifizierten Learning Agreement einen bereits im ersten Learning Agreement abgezeichneten Kurs aufführen, verweisen Sie im Unterschriftenfeld auf das Erstdokument.

Formulare:

  1. Learning Agreement (docx) - einzureichen im Original mit Unterschriften der Verantwortlichen für Anerkennung
  2. Anleitung zum Ausfüllen des Learning Agreement (pdf))
  3. Modifiziertes Learning Agreement (docx) - einzureichen als Scan mit der dazugehörigen Mail-Korrespondenz (gebündelt in einem pdf-Dokument)
  4. Anleitung zum Ausfüllen des Modifizierten Learning Agreement (pdf))

Nutzen Sie ausschließlich diese Vordrucke (keineswegs die von Gasthochschulen) und reichen Sie die Formulare vollständig ausgefüllt zur Prüfung und Unterzeichnung im International Office ein. Unvollständige Formulare können nicht bearbeitet werden. E-Mail: la.outgoing@uni.leuphana.de

Die aktuellen Listen der Verantwortlichen für Anerkennungsfragen finden Sie auf folgenden Webseiten:

Mitteilung Auslandssemester

Auch während Ihres Auslandsstudiums behalten Sie den Studierendenstatus an der Leuphana Universität Lüneburg, werden aber für die Dauer Ihres Auslandsaufenthaltes von der Zahlung der Studentenschafts- und Studentenwerksbeiträge befreit. Dafür ist dem Studierendenservice eine entsprechende Mitteilung zu machen, die über das International Office einzureichen ist.

  • Mitteilung über ein Auslandssemester (pdf)

Confirmation of Arrival and Departure

Bitte lassen Sie sich den Beginn Ihres Studienaufenthaltes durch die Gasthochschule bestätigen und senden Sie das Formular umgehend per E-Mail an das International Office. Vor Ihrer Abreise lassen Sie sich von der Gasthochschule bestätigen, dass Sie den Studienaufenthalt wie vereinbart absolviert haben, und reichen Sie das Formular im Original umgehend, spätestens jedoch bis 15. Juli, im International Office ein.

Verlängerung Auslandsstudium

Die Verlängerung eines Auslandsstudiums im Rahmen eines Austauschprogramme muss rechtzeitig bei der Gast- und Heimathochschule beantragt werden. Wenn Sie Ihr Auslandsstudium um ein Semester verlängern möchten, füllen Sie den Antrag auf Verlängerung sorgfältig aus und holen Sie zunächst die Zustimmung der Gasthochschule durch Unterschrift der verantwortlichen Person auf dem Antrag ein. Senden Sie den Antrag dann bis spätestens einen Monat vor Ende des ersten Semesters an der Gasthochschule an das International Office zur Zustimmung und Unterschrift

  • Antrag auf Verlängerung (docx)

Nach der Bewilligung der Verlängerung:

  • Mitteilung über das Auslandssemester für das zweite Semester per Post senden
  • Learning Agreement / Laufzettel / E-Mail-Korrespondenz für das zweite Semester an la.outgoing@uni.leuphana.de senden 

Erfahrungsbericht

Alle Outgoing-Studierende müssen nach Beendigung ihres Auslandsstudiums einen Erfahrungsbericht im International Office einreichen, in dem Sie Ihr Auslandsstudium rückblickend bewerten und persönliche Erfahrungen, Lob und Kritik sowie Empfehlungen einbringen können.

Die Erfahrungsberichte dienen einerseits als wichtige Informationsquelle für Studierende, die ein Auslandsstudium planen, wie auch auch zur Evaluation der Austauschprogramme, um deren Qualität zu gewährleisten und zu verbessern. Berichte, die zur Veröffentlichung freigegeben sind, werden Interessenten in der Infothek des International Office zur Verfügung gestellt.

Füllen Sie den Erfahrungsbericht sorgfältig aus, unterschreiben Sie und reichen den Bericht innerhalb von vier Wochen nach Beendigung Ihres Studienaufenthaltes, spätestens aber bis 15.07. im International Office ein.

  • Erfahrungsbericht Auslandsstudium (docx)

Kontakt

Sandra Schnell
Erstberatung/Sachbearbeitung Outgoing-Studierende
International Office / C14.105
+49.4131.677-1078
schnell@uni.leuphana.de