Die Promotionskollegs

Austausch und Beratung

Mit der Zulassung zur Promotion wird jede Promovendin und jeder Promovend automatisch Mitglied eines bestehenden Promotionskollegs. Die Promotionskollegs der Fakultäten haben die Funktion, Promovierende eines Fachgebiets regelmäßig miteinander in Austausch zu bringen. Sie bestehen aus einander fachlich nahestehenden Promovierenden sowie mindestens drei im jeweiligen Fachgebiet ausgewiesenen Betreuungspersonen. Die Pro­mo­ti­ons­kol­legs sind ein­ge­bet­tet in die vier Wissenschaftsinitiativen der Leuphana, die gleich­zei­tig die For­schungs­schwer­punk­te der Uni­ver­sität wi­der­spie­geln: Bildung, Kultur, Nachhaltigkeit und Management und unternehmerisches Handeln.

Fakultät Nachhaltigkeit