Wissenschaftsinitiative Management und unternehmerisches Handeln

Trägerin der Wissenschaftsinitiative Management & Entrepreneurship ist die Fakultät Wirtschaftswissenschaften; Kooperationen werden über die Grenzen der Fakultät hinaus – innerhalb der Leuphana, (Nord-)Deutschlands und international – gelebt. Die Fakultät Wirtschaftswissenschaften bringt allein 75 Professorinnen und Professoren in die Initiative ein und deckt hier ein breites disziplinäres und interdisziplinäres Spektrum an Grundlagen, sowie innovativen Forschungs- und Handlungsfeldern ab. Methodisch und inhaltlich sind die Disziplinen der Betriebswirtschaftslehre (BWL), Ingenieurswissenschaften; Wirtschaftsinformatik Wirtschaftspsychologie, Rechtswissenschaft und der Volkswirtschaftslehre (VWL) vertreten, welches sich in der interdisziplinäre Lehre und Forschung im Rahmen der Wissenschaftsinitiative widerspiegelt. Mehr Infos zum Leitbild

Im Rahmen der Wissenschaftsinitiative Management und unternehmerisches Handeln werden relevante interdisziplinäre Fragestellungen unter vier Profilthemen gebündelt:

Diese Profilthemen werden -  in Ergänzung der eher disziplinären Profilen der ProfessurenInstitute & ProfessurenInstitute & Professuren- multi- und interdisziplinär weiter entwickelt und systematisch ausgebaut. Dabei werden zum einen die interdisziplinären Stärken der Fakultät und der Leuphana genutzt, zum anderen werden nationale und internationale Netzwerke eingebunden und ausgebaut.

Fakultät Wirtschaftswissenschaften
Institute der Fakultät Wirtschaft

  • Behavior and Governance
  • Digital Transformation
  • Entrepreneurship
  • Technology and Innovation

Behavior and Governance

Im Profilthema „Behavior and Governance” steht die Analyse des rationalen und irrationalen Verhaltens und Erlebens von Individuen, Gruppen und Organisationen aus der disziplinären und interdisziplinären im Vordergrund.

Digital Transformation

Das Profilthema „Digital Transformation” befasst sich mit der Analyse, der Gestaltung und Auswirkungen der digitalen Transformation auf technischer Ebene, für Organisationen, Branchen, sowie unterschiedliche Stakeholder.

Entrepreneurship

Im Fokus eines breiten Verständnisses von „Entrepreneurship” steht die Untersuchung von Personen und Prozessen, die etwas Neues hervorbringen oder etwas verändern, insbesondere um (verantwortungsvoll) zu wirtschaftlich und gesellschaftlich relevanten Problemlösungen beizutragen.

Technology and Innovation

Im Profilthema „Technology and Innovation” werden innovative Lösungen, bspw. hinsichtlich Ressourcenverbrauch, Steigerung von Energie- und Rohstoffproduktivität oder nachhaltiger Gestaltung von Produkten, entwickelt und in marktfähige Innovationen mit Hilfe entsprechender Managementprozesse und unter Wahrung ökonomischer Bedingungen übersetzt.