Ausgewählte Projekte

 

NetzwerG: Sozialpädagogische Projekte zur frühkindlichen Bildung
Das NetzwerG-Team hat in den letzten Jahren viele verschiedene Forschungs- und Transferprojekte  aus der Sozialpädagogik entwickelt und durchgeführt. So werden beispielsweise in einem laufenden Transferprojekt des Niedersächsischen Instituts für frühkindliche Bildung und Entwicklung (Nifbe) zusammen mit unterschiedlichsten Kooperationspartnern Elternbildungsprogramme konzipiert, durchgeführt sowie evaluiert. Die thematischen Schwerpunkte der abgeschlossenen Projekte waren unter anderem: Erziehungs- und Bildungspartnerschaften, Evaluation eines Modellprojektes aus dem Bereich der "Familienzentren", Anrechnung von Kompetenzen von Erziehern und Erzieherinnen auf ein Studium der Sozialen Arbeit sowie Präventions- und Intergrationsprogramme im Bereich der Kooperation von Schule und Jugendhilfe.
NetzwerG-Team: Prof. Dr. Angelika Henschel, Prof. Dr. Waldemar Stange, Rolf Krüger, Christof Schmitt

Umbrüche gestalten – Deutsch als Zweitsprache und Sprachförderung in der Lehrerbildung stärken (Berufsbildende Studiengänge)
Projektleitung: Astrid Neumann, Professur für Didaktik der deutschen Sprache
Zeitraum: 01.03.14 → 28.02.17
Gefördert durch das Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache (Universität zu Köln) aus Mitteln der Stiftung Mercator

MindMatters
Projektleitung: Peter Paulus, Professur für Psychologie
Zeitraum: 01.12.06 → 31.12.15
Kooperation gefördert von der Barmer Ersatzkasse, dem Gemeindeunfallversicherungsverband Westfalen-Lippe, dem Rheinischen Gemeindeunfallversicherungsverband und dem Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover

HeaLinGO - Health and Language Integrated Gamin Online
Projektleitung: Peter Paulus, Professur für Psychologie; Stephan Schiemann, Professur für Sportwissenschaft; Torben Schmidt, Professur Didaktik des Englischen
Zeitraum: 01.06.13 → 31.07.15
Gefördert aus Mitteln des europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Niedersachsen

Kindertheologie und schulische Alltagspraxis
Projektleitung: Prof. Dr. Hanna Roose
Zeitraum: 01.12.14 → 30.11.16
Gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)

 

Weitere Projekte finden Sie in unserer Forschungsdatenbank